Seite auswählen

NOCH IMMER AUF MARTINIQUE

In Saint-Anne nochmal an Land zu gehen haben wir tatsächlich drei Tage lang wegen dem Starkwind nicht mehr geschafft. Wir haben unser Bananaboot ja mittlerweile recht gut im Griff, aber was zu viel an Welle ist, ist zu viel! Verhungern mussten wir trotzdem nicht; wir...

MARTINIQUE – MANGROVE, MALOCHEN, MISTWETTER

Die Bordfrau mag sich zur Überfahrt von Bequia nach Martinique gar nicht äussern; ihr kennt die Geschichte nun zu genüge. Es sei nur soviel erwähnt: die ersten zwei von zwanzig Stunden fuhren wir unter Segel und gegen Abend konnten wir auf der Backbordseite von KISU...