Seite auswählen

Gaby

Jahrgang 1963 und ausser einem kleinen Abstecher von 4 Jahren in Zürich habe ich mein gesamtes Leben im Emmental, genauer in Burgdorf verbracht.
Zum Segeln bin ich durch Markus gekommen als ich ihm Beweisen wollte, dass ich nicht fürs Leben auf dem Wasser gemacht bin. Wir charterten eine Jacht in Elba für eine Woche mit der Bedingung, dass ich falls nötig jederzeit abbrechen könnte, da ich doch ziemlich unter Seekrankheit leide.
Um es kurz zu machen: in der besagten Elba-Woche hat mich der Segelvirus dermassen erwischt, dass ich gleich für ganz lange ablegen wollte. Mit bescheidenen 1500 Seemeilen Erfahrung aber grossem Vertrauen in KISU, Markus und mich werde ich zu unserer grossen Reise starten.

Markus

Jahrgang 1955, in Bern geboren und aufgewachsen. Sämtliche Sommerwochenenden und Ferien habe ich mit meinen Eltern an den Jura-Seen verbracht. Dadurch war ich bereits als Kind mit allen festen und aufblasbaren Booten unterwegs. Am liebsten mit viel PS, damit beim Wasserskifahren auch das notwendige Feeling aufkommt.
2007 war ich erstmals auf einem Chartertörn dabei und war so begeistert, dass ich drei Jahre später, ausgestattet mit allen Ausweisen, als Skipper den ersten Törn leitete. Nachdem auch Gaby die Begeisterung teilte, war es nur noch ein kleiner Schritt unser Leben neu zu gestalten. Auf vielen Chartertörns und jetzt mit eigenem Boot an der Nordsee habe ich genügend Erfahrung gesammelt, um sicher die Atlantiküberquerung angehen zu können.

Special Guests

Unsere Special Guests auf der Reise werden Bäri und Emil sein. Wir lassen in der Schweiz nicht nur unsere 4 erwachsenen Kinder zurück sondern auch noch unsere Enkelkinder Lian und Tristan.
Um eine kleine Brücke zu unseren Enkelkinder zu bauen, entstand die Idee, Bäri und Emil auf unserer Reise ab und zu auf Fotos auftauchen zu lassen um den Jungs einen persönlichen Gruss zukommen zu lassen.